Die Schildwache

Am neuen Palais in der geschichtsträchtigen Residenzstadt gründete sich 2017 zunächst durch eine Kooperation der Berliner Rittergilde und dem Hochschulsport der Universität Potsdam die Schildwache Potsdam.

Seit September 2019 ist die Schildwache Mitglied im Deutschen Dachverband Historischer Fechter e.V.  (DDHF) und stellt seit November 2019 den ersten offiziellen Kampfrichter des DDHF im Land Brandenburg. Für die Jahre 2020 und 2021 endsendet die Schildwache zwei der insgesamt 15 Fechtenden in den 1. Nationalkader des DDHF (für jeweils Damen & Herren Langschwert). In 2022 ist unser Trainingsleiter Martin Höppner Teil des neu formierten Rapier-Kaders und amtierender deutscher Meister mit dem Rapier.

Seit 2022 agiert die Schildwache als eigenständiger Verein und widmet sich der Ausübung und Rekonstruktion historischer Kampfkünste insbesondere dem Fechten nach der Bologneser Tradition.

Darüber hinaus nutzte die Schildwache die trainingsfreie Zeit im Frühjahr 2020 & 2021 um eine Reihe kostenloser Trainingsvideos, Anleitungen zum Materialbau, einen kompletten Anfänger Onlinekurs und einen Online-Wettkampf rund um den historischen Schwertkampf zu erstellen bzw. zu organisieren. Diese sind in deutscher und englischer Sprache auf folgenden YouTube Kanälen zu finden: Schildwache Potsdam.

Trainingszeiten

Hier findest du unsere Trainingszeiten!

Trainingsleitung

Lern unsere Trainer*innen kennen!

Code of Conduct

Für ein sicheres Miteinander!